Lebensmittelindustrie

Als Unternehmen in der Lebensmittelindustrie werden Sie oft auch zum Produzenten von ehemaligen Lebensmitteln und Nebenprodukten.
Diese Nebenprodukte, die aus Industriebetrieben (Bäckereien, Hersteller von Frühstücksflocken, Süßigkeiten, Schokolade usw.) und dem Einzelhandel (verpackte Waren) stammen, werden von Trotec auf wohlüberlegte Weise zu einem Grundrohstoff für Tierfutter zusammengestellt.

Warum mit Trotec zusammenarbeiten?

Die Verarbeitung von Nebenprodukten ergibt einen bedeutenden Mehrwert für das Lebensmittelunternehmen. Denn dank der innovativen Produktionstechniken von Trotec verbleiben die Nebenströme in der Nahrungskette.

Durch die Zusammenarbeit mit Trotec leisten Sie somit einen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft. Gleichzeitig reduzieren Sie den ökologischen Fußabdruck und können Sie Ziele in Bezug auf Nachhaltigkeit, CO2-Standards und Lebensmittelwiederverwertung nachweislich und korrekt belegen. Als Lebensmittelunternehmen werden diese Informationen gerne in Publikationen und Geschäftsberichten aufgenommen.

Eine Win-win-Situation also.

Aufstellen von Füllsystemen

Aufstellen von Füllsystemen

Um die Container einfach und ergonomisch mit den Nebenprodukten zu füllen, bietet Trotec automatisierte, kundenorientierte Füllsysteme an.

Registrierung mit IoT

Registrierung mit IoT

Diese Füllsysteme sind mit einem innovativen computergesteuerten Prozess ausgestattet, der das Gewicht und/oder Volumen der Nebenprodukte erfasst. Dank dieser IoT-Anwendung ist die Transportabteilung in der Lage, den logistischen Prozess dank der registrierten Daten über den Füllstand des Containers zu optimieren. Das Online-Reporting gestattet dem Produzenten Einblick in die anfallenden Produktionsabfälle.

Bioboxen

Bioboxen

Für kleinere Mengen an Nebenprodukten arbeiten wir mit Bioboxen.

Es handelt sich um nachhaltige Behälter, die nach gründlicher Reinigung durch eine vollautomatische Waschanlage wieder verwendet werden können. Durch den Einsatz von Bioboxen soll der Anteil an Einweg- oder Verlustverpackungen reduziert werden.

Abholung

Abholung

Der Prozess beginnt mit der Abholung der Nebenprodukte beim Lebensmittelunternehmen. Dabei werden eigene Transportmittel eingesetzt. Die Abholung erfolgt hauptsächlich in speziellen Behältern, die eigens für Lebensmittel entwickelt wurden.

Auspacken und trennen

Auspacken und trennen

Mit einer hochmodernen Auspackanlage werden Verpackungen effizient von den Basisrohstoffen getrennt. Wir suchen immer nach der nachhaltigsten Lösung für die getrennte Verpackung. Nichts geht verloren.

Folgende Nebenprodukte werden von uns zu Basisrohstoffen für Tierfutter verarbeitet

Trotec verarbeitet sowohl verpackte als auch unverpackte Lebensmittelprodukte (in loser Schüttung) aus der Lebensmittelindustrie und dem Einzelhandel.
Aus mikrobiologischer Sicht ist eine thermische Behandlung dieser Produkte für Trotec ein absolutes Muss.
Der Fokus liegt daher vor allem auf Lebensmitteln mit einem Trockenmassegehalt von mindestens 40 %.

Brot & Kekse

Aus (industriellen) Bäckereien

Chips

Überschüsse aus kartoffelverarbeitenden Betrieben

Schokolade

Schokoladeproduzenten

Getreideprodukte

Frühstücksflocken, Müsli

Süßigkeiten

Wiederverwertung verschiedene Süßigkeiten

Verpackte Produkte

Überschüsse aus dem Einzelhandel